Kinderbetreuung
Zuverlässiger, verantwortungsbewusster, liebevoller Umgang und Versorgung der Kinder. Zum Kindergarten und zur Schule bringen, spielen, vorlesen, basteln, waschen, baden, ankleiden, füttern etc.

Haushalt
Leichte Hausarbeiten wie bügeln, zubereiten einfacher Mahlzeiten, einkaufen, staubsaugen, wischen, Wäsche zusammenlegen, Geschirrspüler ein- und ausräumen etc.

Arbeitszeiten
30 Stunden pro Woche bei flexibler bzw. individueller Absprache. 2 – 3 Mal pro Woche Babysitten am Abend (nicht am freien Tag). Empfehlenswert ist die Erstellung eines Wochen-Stundenplans zur Vermeidung von Missverständnissen!

Freizeit
Mindestens ein bis zwei freie Tage pro Woche (je nach Arbeitszeit). Freie Zeit für Sprachschule.

Urlaub
Es besteht eine Rechtsanspruch auf bezahlten Urlaub. Pro Aufenthaltsmonat stehen dem Au-Pair zwei bezahlte Urlaubstage zu. 12 Monate = 24 Tage Urlaub.

Kündigung
Es besteht eine beiderseitige Kündigungsfrist von 14 Tagen. Fristlose Kündigung ist nur in schwerwiegenden Fällen und nach Rücksprache mit dem Au-Pair und der Vermittlungsstelle möglich.

Taschengeld
Ein Au Pair in Deutschland bekommt ein Taschengeld in Höhe von 260,– Euro/Monat plus freie Kost und Logis und eine Regiofahrkarte. Bei Au pair in England unterscheidet sich das Taschengeld nach der Art des Programmes innerhalb dessen das Au pair teilnimmt: Es gibt das normale Au pair Programm innerhalb dessen die Au Pair für 25-30 Stunden/Woche 55 ₤/Woche bekommen. Dann gibt es das Au Pair Plus, indem zwischen 31 bis 38 Stunden pro Woche zu leisten sind, mit einem Taschengeld zwischen 65-85 ₤ und Mother´s help ist die umfangreichste Variante mit wöchentlich zwischen 40 bis 45 Stunden und einem Taschengeld/Verdienst zwischen 85 bis 120 ₤. Im Mother´s plus Programm können nur Bewerberinnen arbeiten, die vorher schon professionelle Erfahrungen in der Kinderbetreuung gesammelt haben.

Kosten
Für den Outgoing-Sektor entsteht eine einmalige Vermittlungsgebühr in Höhe von 150,– Euro, die erst fällig wird,  wenn es eine Zusage zwischen Au pair und Gastfamilie im Ausland gibt. Es fallen keine weiteren Kosten an. Für den Incoming- und Outgoingsektor müssen die Kosten für einen unvorhergesehenen Rückflug ins Heimatland der Aktiv International Vermittlungs Agentur nachweislich vorgehalten werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Download-Seite

Wenn Sie sich als Au-Pair vom Ausland nach Deutschland oder von Deutschland ins Ausland bewerben möchten, benötigen wir folgende Unterlagen:

  1. Vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular
  2. Passfoto
  3. 2 bis 3 Fotos von Ihnen mit Kindern
  4. Nachweis über Deutschkenntnisse/ bzw. Sprachkenntnisse des gewünschten Einreiselandes
  5. Gesundheitszeugnis
  6. Lebenslauf
  7. Brief an die zukünftige Familie
  8. Zeugnisse von Schule, Studium, Beruf oder Praktika
  9. Verschiedene Referenzen für den Umgang und die Betreuung von Kindern
  10. Falls vorhanden: Führerscheinkopie mit Angabe der Fahrpraxis
  11. Polizeiliches Führungszeugnis

Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie die An- und Abreise selbst zu finanzieren haben und während Ihres Au-Pair Aufenthaltes immer soviel Geld auf der Seite haben sollten, dass Ihre Heimfahrt jederzeit gesichert ist.

Wenn Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammengestellt haben, senden Sie uns diese bitte im Original und per Post an die folgende Adresse:

Aktiv International
Au-Pair Vermittlung
Raiffeisenstrasse 23
79112 Freiburg
Deutschland

Erst nach Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen, werden wir diese unseren deutschen sowie unseren ausländischen Gastfamilien zur Ansicht weiterleiten.

Bitte geben Sie für Rückfragen unbedingt eine Telefon- und Faxnummer (ganz wichtig!!) an unter der Sie ständig oder meistens erreichbar sind, damit wir Sie bei erfolgreicher Vermittlung benachrichtigen können!
Möglich ist auch die Angabe einer Kontaktperson hier in Deutschland und deren Telefonnummer, falls Sie in Ihrer Heimat schwer zu erreichen sind.